Apple hat gestern vielen ausländischen Medien berichtet, dass er den Verkauf des Thunderbolt Display -s gestoppt hat.

„Wir enden den Verkauf des Apple Thunderbolt Display -s. Solange der Vorrat reicht, wird der Monitor in Apple.com, dann in unseren offiziellen Stores und in den Apple Premium Resellers zur Verfügung stehen. Auf dem Markt gibt’s viele gute Varianten für Mac von Drittanbietern.“ sagte Apple-Sprecher.

Thunderbolt Display sah das Licht zum ersten Mal im Sommer 2011, und heute ist es fast fünf Jahre da Apple keine Aktualisierung gemacht hat. Sein Preis ist immer noch obszön hoch. Dies verursacht, dass heute fast niemand will es sich zu besorgen, weil es schon veraltet ist, und der Markt gibt viele bessere und billigere Alternativen.

Wahrscheinlich nicht nur wegen schwachen Umsätze sondern auch dafür, dass Apple keine neue Modelle hat und besser als reduzieren oder alte Technologie anbieten, hat er den Verkauf aufgehört.

Es ist eine große Unbekannte, ob Apple neue 4K und 5K externe Monitore einführen wird. Wenn ja, wird es wahrscheinlich nicht in naher Zukunft. Wenn Apple eines neuen Thunderbolt Display vorstellen hätte, zum Beispiel im Herbst neben dem neuen MacBook Pro, ist es sehr wahrscheinlich, dass er noch ein bisschen gewartet hätte und neues Modell nur aktualisiert  wurde. Durch Ende des Verkaufs, macht er ganz klar, dass die neue 5K Monitore können wir nicht erwarten. Leider.

Lesen Sie auch

Quelle des Bilds: apple.com

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?