/, iPhone / iPod, Praxistipps/So konvertieren Sie Live-Fotos in GIFs

So konvertieren Sie Live-Fotos in GIFs

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5 Bewertungen
5,00 Sterne

Loading...

Heutzutage sind „GIFs“ in fast jedem sozialen Netzwerk vertreten, sie werden auch gerne als Animationen bezeichnet.

Wenn Sie noch nicht wissen was Live-Fotos sind, dann lassen Sie mich kurz eine Erklärung darüber abgeben. Bei Aufnahmen mit aktiviertem Live Photo wird eine Aufnahme (15 Bilder pro Sekunde) 1,5 Sekunden vor und nach dem Drücken des Auslösers gespeichert. Als Ergebnis entsteht eine Art Video, das wesentlich mehr Details an die Erinnerung mitbringt. Sehen wir uns nun an, wie man ein GIF aus einem Live Photo erstellen kann.

So erstellen Sie ein GIF aus einem Live Photo

Zunächst müssen wir zur nativen Fotos-App gehen. Hier klicken wir dann auf das Album „Live Photos“, um das gewünschte Bild auszuwählen (das wir in ein GIF konvertieren möchten). Nachdem dies geschehen ist, öffnen Sie das Foto, um es im Vollbildmodus anzuzeigen. Anschließend ziehen Sie Ihren Finger von unten nach oben, um die verschiedenen Bildbearbeitungsoptionen einzublenden. Von allen Möglichkeiten interessieren uns in diesem Fall aber nur „Endlosschleife“ und „Abpraller“, die sich unter der Überschrift „Effekte“ befinden.

Jetzt spielt es eine wichtige Rolle, wie das GIF abgespielt werden soll. Ist eine ständige Wiederholung erwünscht, so muss ein Druck auf „Endlosschleife“ erfolgen. Wenn das GIF jedoch nach dem Prinzip „Vorwärts, rückwärts, vorwärts, rückwärts…“ abgespielt werden soll, dann ist „Abpraller“ die richtige Wahl. Nach dem Auswählen heißt es einen kleinen Moment warten, da die Anwendung des Effekts kurz dauert. Wurde alles erfolgreich beendet, so erscheint in der oberen linken Ecke ein Name für den Effekt.

Sobald alle beschriebenen Schritte vollzogen worden sind, kehren Sie einfach zum ursprünglichen Foto-Menü zurück. Danach heißt es auf das Animiert-Album zu klicken, da in diesem alle auf dem Telefon erstellten GIFs abgelegt werden (einschließlich unseres Beispiels). Auf Wunsch kann man es natürlich auch über den Teilen-Button auf Facebook, via Messenger oder auf einem anderen sozialen Netzwerk teilen.

Abschließend möchte ich noch eine wichtige Sache erwähnen. Wenn Sie ein GIF teilen möchten, dann müssen Sie dies unbedingt über das Animiert-Album machen. Wenn Sie nämlich ein Foto von einem anderen Album heraus teilen, dann würde das GIF nicht abgespielt werden. Entscheiden Sie sich trotzdem dafür, so kommt statt dem GIF- das JPEG-Format zum Einsatz (das Bild bewegt sich demnach nicht und es entsteht ein ganz normales Foto).

 

Lesen Sie auch: Reduzieren Sie die Displayhelligkeit des iPhones oder iPads unter ein Minimum.

Von |2018-09-26T18:17:05+00:00Juli 26th, 2018|iPad, iPhone / iPod, Praxistipps|0 Kommentare